COVID-19 Update – 3G

Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens können sich die Regeln zur Zeit sehr schnell verändern. Die offizielle, aktuellen Vorschriften für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin können Sie hier ansehen.

https://www.ostprignitz-ruppin.de/index.phtml?mNavID=353.254&sNavID=353.254

Vorgaben vom 13.10.2021 gemäß der aktuellen Verordnung:

  • Gastronomie: 3G

(1) Betreiberinnen und Betreiber von Gaststätten haben auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts durch geeignete organisatorische Maßnahmen Folgendes sicherzustellen: 1. die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen,

2. die Zutrittsgewährung nur für Gäste, die einen auf sie ausgestellten Testnachweis vorlegen; die Vorlagepflicht gilt nicht für Gäste, die in den Außenbereichen der Gaststätte bewirtet werden oder die Sanitäreinrichtungen der Gaststätte aufsuchen (entfällt in Landkreisen mit stabiler Inzidenz unter 35)

3. die Erfassung der Personendaten aller Gäste in einem Kontaktnachweis nach § 4 zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung,

4. die Einhaltung des Abstandsgebots zwischen den Gästen unterschiedlicher Tische sowie in Wartesituationen,

5. in geschlossenen Räumen 

a) das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske durch alle Personen, soweit sie sich nicht auf ihrem festen Platz aufhalten,

b) den regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft.

(2) Die Maßnahmen nach Absatz 1 Nummer 2 und 3 gelten nicht für 

1. Gaststätten, die zubereitete Speisen oder Getränke ausschließlich zur Mitnahme im Rahmen des Außerhausverkaufs abgeben und keine Abstell- oder Sitzgelegenheiten bereitstellen,

2. Gaststätten im Reisegewerbe im Sinne des Brandenburgischen Gaststättengesetzes,

3. Verpflegungseinrichtungen (Mensen und Cafeterien) an Hochschulstandorten sowie an betrieblichen, beruflichen oder vergleichbaren Fortbildungseinrichtungen,

4. Kantinen für Betriebsangehörige sowie für Angehörige von Polizei und Zoll, 

5. Rastanlagen und Autohöfe an Bundesautobahnen, 

6. die Verpflegung im Zusammenhang mit Übernachtungsangeboten nach § 13. 

  • Hotellerie: 3G

Betreiberinnen und Betreiber von Beherbergungsstätten haben auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts durch geeignete organisatorische Maßnahmen Folgendes sicherzustellen:

1. die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen,

2. die Beherbergung nur von Gästen, die vor Beginn der Beherbergung einen auf sie ausgestellten Testnachweis vorlegen (entfällt in Landkreisen mit stabiler Inzidenz unter 35),

3. in gemeinschaftlich genutzten Räumen 

a) die Einhaltung des Abstandsgebots, 

b) das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske durch alle Personen, 

c) einen regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft.

———————————————————————————————————————————

Kaum eine andere deutsche Landschaft wurde so literarisch beschrieben wie die Ruppiner Schweiz. Für die Schönheit und die Stille dieser Wälder, Lichtungen und Seen fand Theodor Fontane, der bedeutendste deutsche Romancier des 19. Jahrhunderts, poetische Bilder und Texte, die noch heute wie Musik klingen.

Das Hotel & Restaurant „ALTES KASINO“ befindet sich direkt am Ruppiner See, dem längsten See Brandenburgs, unmittelbar neben der über 750 Jahre alten Klosterkirche St. Trinitatis, dem ältesten Bauwerk Neuruppins.

360° Panorama

Schauen Sie sich das fantastische 360° Panorama von der Seepromenade und dem Hotel in Neuruppin an.